Nachrichten
Atelierfest im Saarbrücker
17.02.2010
Atelierfest im Saarbrücker "Alten Casino" am 27. Februar
ART-TRANSMITTER mit Mitarbeiter und Informationen beim Malclub-Saar
Saarbrücken. Am Samstag, 27. Februar 2010 ab 17 Uhr findet in der saarländischen Landeshauptstadt wieder das traditionelle Atelierfest des Malclub-Saar e.V. in Burbach statt. Man trifft sich hier zum Fachsimpeln, redet über Kunst, informiert sich über die Clubarbeit und kann in der aktuellen Gemeinschaftsausstellung neuste Werke sehen und mit Künstlern persönlich sprechen. Es gibt interessante Fachliteratur- und Informationstische, wobei auch das Europäische Kunstprojekt „Art-Transmitter“, das einen freundschaftlichen Kontakt zu den Saarbrückern hat, mit einem Regionalmitarbeiter präsent ist. Für einen Imbiss und Musik ist gesorgt. Auch kann man an diesem Abend Bilder erwerben. Die Ausstellung ist bis 17. März 2010 zu sehen. Der Eintritt ist frei, jeder Kunstinteressierte ist zum Mitfeiern eingeladen.

Der Malclub-Saar e.V., 1970 in der Modernen Galerie in Saarbrücken gegründet, zählt über 100 Mitglieder. Hobbymaler und Profis sind in seinen Reihen, neue Mitglieder sind herzlich willkommen, der Jahresmitgliedsbeitrag beträgt lediglich 42 Euro. Im Dachgeschoss des historischen „Alten Casino“ in Saarbrücken-Burbach unterhält der Verein seit März 2007 seine eigenen großflächigen Atelier-, Büro- und Veranstaltungsräume. Der Malclub bietet die Möglichkeit bei Symposien, Kursen, Vorträgen, Exkursionen und anderen Aktivitäten Können zu vertiefen und kreative Gemeinschaft zu erleben. Gepflegt wird dabei auch der grenzüberschreitende Kontakt mit Künstlerfreunden in Frankreich und Luxemburg. Durch Ausstellungen und Veranstaltungen wird hier Anregung zu sinnvoller Freizeitgestaltung vermittelt. Wer mal unverbindlich reinschnuppern will: jeden Mittwoch und Samstag ist von 14 bis 18 Uhr Offener Malertreff im Atelier.

Malclub-Saar e.V.
Altes Casino Saarterrassen (3. Stock)
Hochstraße 63, 66115 Saarbrücken (gegenüber Burbacher Bahnhof)
Geschäftsstelle:
Herr Elmar Willié, Große Schulstraße 21, 66115 Saarbrücken
Tel: 0681-49601, Fax: 0681-4163644, Mobiltelefon: 0171-8046753
www.malclub-saar.de
INTUIT - Center for Intuitive and Outsider Art
16.02.2010
INTUIT - Center for Intuitive and Outsider Art
Non-mainstream art in Chicago
Chicago/USA. „Intuit“ is a not-for-profit organization founded in 1991. The mission is to promote public awareness, understanding, and appreciation of intuitive and outsider art through a program of education and exhibition.
Toward this end, „Intuit“ strives to discover, document, maintain, preserve, exhibit, and collect examples of intuitive and outsider art; and to operate a permanent facility in which to pursue such activities.
„Intuit“ defines "intuitive and outsider art" as work of artists who demonstrate little influence from the mainstream art world and who seem instead motivated by their unique personal visions. This includes what is known as art brut, non-traditional folk art, self-taught art, and visionary art.

„Intuit - The Center for Intuitive and Outsider Art“ is open to the public Tuesday - Saturday from 11-5 pm; Thursdays 11-7:30 pm, admission is free.

756 N Milwaukee Avenue
Chicago, IL 60642, USA
Phone: 312.243.9088, fax: 312.243.9089, E-mail: intuit@art.org

See some highlights from the permanent collection of gifts and promised gifts and look for further information:
www.art.org/permanent-collection/index.htm
Dortmunder SHG „SeelenFarben“ wächst...
15.02.2010
Dortmunder SHG „SeelenFarben“ wächst...
Publikationen, Seminare und Fachveranstaltungen ab 2010 geplant
Dortmund. Mit den Anfängen im Sommer 2008 hat sich nach Gründung im Januar 2009 unter dem Namen “SeelenFarben” eine besondere Kreativ-Selbsthilfegruppe für den Großraum Dortmund für Betroffene mit künstlerischen Ambitionen entwickelt. Auch einige Angehörige arbeiten hier inzwischen engagiert mit. Mit inzwischen über 20 teilnehmenden Mitgliedern, Tendenz steigend, wächst die Gruppe dank erfreulich hoher Resonanz und Akzeptanz bei Psychiatrieerfahrenen. Das Motiv heißt hier: „Gesundheit durch Malen“, wobei sich ein Bedarf an künstlerisch-kreativer Selbsthilfearbeit als wichtiges Gegengewicht zu vergleichbaren klinischen und professionellen Angeboten gerade in Nordrhein-Westfalen aufgezeigt hat. Mit freundlicher Unterstützung der gesetzlichen Krankenkassen will man nun dieser Nachfrage mittels erweiterterter Selbsthilfeangebote entsprechen und die Arbeit auf eine sichere Grundlage stellen.
Das Kunstprojekt „Art-Transmitter“ konnte zur Nutzung der Galerie- und Archivräume für die Gruppentreffen gewonnen werden und man überlegt sinnvolle gemeinsame Kooperationen für die nächste Zeit.

Betroffene treffen und helfen hier Betroffene/n mittels kreativer Selbsthilfe, über den heilenden Weg der Kunst, über Gespräch und Erfahrungsaustausch, Miteinander und mittels vielfältiger interessanter Aktivitäten, um somit Gesundheit zu stabilisieren, Erkrankungsprobleme abzubauen, neue Kontakte und befreiende künstlerische Betätigung zu erfahren. Die Gruppe arbeitet nach dem gesundheitsförderlichen Prinzip der nachsorgenden und vorbeugenden Selbsthilfearbeit mit Betroffenenkompetenz. Auch wichtige Öffentlichkeitsarbeit zu Vorurteilsabbau, sowie die Reduzierung der Erfordernis und Nutzung von pharmazeutischen, klinischen und ärztlich-therapeutischen Angeboten im Sinne der Betroffenen zu selbstbestimmten, selbstvertrautem Leben gehören dabei zu den erklärten integrativen Selbsthilfeaufgaben und -zielen.

Die SHG SeelenFarben -Freie Kreativ-Selbsthilfegruppe NRW (gegr. 2009) von und für Menschen mit psychischen Handicaps- bietet an, organisiert bzw.plant: SHG-TREFFEN als Künstlerstammtisch für Erfahrungsaustausch – Beratung – Kontakt – Café / FACHVERANSTALTUNGEN mit Seminaren – Vorträge – Fachausstellungen etc. / GALERIE & PUBLIKATIONEN

Kontakt und weitere Informationen: Ingrid Nölle, c/o Art-Transmitter, Prinz-Friedrich-Karl-Straße 34, D-44135 Dortmund – Tel. 0179 3488583. Internetinformationen auf www.bpe-online.de und www.art-transmitter.de
Termine

21.09.2018
3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier
„Barrierefrei wohnen. Auch für die Seele?“, Kästner-Livemusik mit Rap & Outsider Art

3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier

Trier. „SeelenLand – Zum Dritten“‚ heißt es am 10. Oktober, dem Welttag der Seelischen Gesundheit, bei der AWO in der Saarstraße und als erste Veranst mehr
17.09.2018
Kunst von Harald Stoffers
Bis 27.9. in Hamburg zu sehen
Hamburg. Galerie der Villa der Elbe-Werkstätten GmbH arbeitet als Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) und zeigt bis 27. September 2018 abstrakt-te mehr
30.08.2018
Art-Transmitter und SeelenLaute Saar am 16.9. in Remich
Aktiv auf dem grenzübergreifenden Kultur- und Stadttag
Remich. Die luxemburgische Moselstadt Remich lädt die Kunstliebhaber und Familien wieder zum Crémant- und Kulturfestival ein. Das beliebte Stadtfest f mehr