Nachrichten
DEW21 lobt Kunstpreis 2010 fürs Ruhrgebiet aus
18.06.2010
DEW21 lobt Kunstpreis 2010 fürs Ruhrgebiet aus
Bewerbungsschluss 5. Juli 2010
Dortmund. Die Dortmunder Elektrizitätswerke schreiben den DEW21 Kunstpreis 2010 aus. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht, teilnahmeberechtigt sind alle Sparten der Kunst, die örtliche Begrenzung für Bewerber ist das Ruhrgebiet. Als Gewinne werden ausgelobt: 1. Preis 2500 Euro sowie eine Ausstellung mit Einzelkatalog, 2. Preis 1500 Euro und als dritter Preis 1000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 5. Juli 2010. Die genauen Bewerbungsunterlagen können beim Ausrichter angefordert oder auch im Netz abgerufen werden.
DEW 21 Kunstpreis, c/o Hassinger & Spiler, Tullstraße 12, 44263 Dortmund, Tel. 0231 5441540
www.dew21.de
17.06.2010
Barcelona bietet Künstlern "Homesessions" an
Bewerbungsschluss für 2010 ist der 30. Juni
Barcelona/Spanien. Das Programm "homesession" existiert in Barcelona seit 2007 als artist-in-residence-Aktion. Möglich sind hier für KünstlerInnen Kurzzeitaufenthalte bis zu einem Monat mit Einbindung ins Stadtleben. Die Kunstschaffenden arbeiten und wohnen vor Ort, wobei die Wohnung mit dem Besitzer geteilt wird. Bewerbungsschluss für 2010 ist der 30.06.2010.

Kontakt und weitere Informationen: "Homesessioin", c/o Olivier Collet und Jerome Lefaure, info@homesession.org und im netz unter
www.homesession.org
14.06.2010
ART-TRANSMITTER-Künstler international "en route"
Gangolf Peitz Teilnehmer bei Live-Concours in Luxemburg
Luxemburg. Ob Max Stricker aus Hamburg auf den Kanarischen Inseln, Gertrud Hessedenz in Frankreich oder Renata Linnhoff auf Kuba: Art-Transmitter-Künstler sind gerade im Sommer mit Pinsel, Palette und Staffelei in Sachen Kunst international unterwegs.
Im Herzen Europas nehmen beim 20. Internationalen Lellger Kunstfestival am 23. Juni 2010 in Luxemburg auch wieder Art-Transmitter-Künstler teil. So ist der Saarländer Gangolf Peitz für den Live-Wettbewerb angemeldet, wird vor Ort ein Aquarell erarbeiten und für den Concours einreichen. Peitz ist inzwischen für seine farbverspielten „musikalischen“ Aquarelle beim Kunstpublikum im Südwesten populär und bereitet gerade seine zweite Einzelausstellung im rheinland-pfälzischen Pirmasens vor, die dort am 19. September zum Exefest bei Goldschmiede Mendorf präsentiert wird.

Mehr als 3000 Besucher strömen jährlich zum renommierten Kunstereignis ins malerische Ardennendorf Lellgen nach Nordluxemburg, um die Arbeit von mehr als 100 „live“ arbeitenden Malern, Zeichnern und Bildhauern aus ganz Europa zu bewundern und ein sympathisches kulturelles wie kulinarisches Rahmenprogramm zu genießen.

Das europäische Kunstprojekt Art-Transmitter ist hier mit einem Stand und ausgewählten Arbeiten aus seiner Sammlung präsent. Kunstinteressierte können sich somit auch direkt in Luxemburg bei einem Regionalmitarbeiter über die vielfältige Arbeit von Art-Transmitter informieren bzw. Bilder aus der Outsider-Art-Sammlung vor Ort erwerben.
www.konstfestival.lu
Termine

21.09.2018
3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier
„Barrierefrei wohnen. Auch für die Seele?“, Kästner-Livemusik mit Rap & Outsider Art

3. „SeelenLand“-Abend 10.10. in Trier

Trier. „SeelenLand – Zum Dritten“‚ heißt es am 10. Oktober, dem Welttag der Seelischen Gesundheit, bei der AWO in der Saarstraße und als erste Veranst mehr
20.09.2018
EXTRAORDINAIRE! in Heidelberg
Unbekannte Kunst aus Schweizer Psychiatrien um 1900
Heidelberg. Museum Sammlung Prinzhorn zeigt vom 11. Oktober 2018 bis 20. Januar 2019 die Wanderausstellung „Extraordinaire!“. Künstlerisches Schaffen mehr
17.09.2018
Kunst von Harald Stoffers
Bis 27.9. in Hamburg zu sehen
Hamburg. Galerie der Villa der Elbe-Werkstätten GmbH arbeitet als Werkstatt für behinderte Menschen (WfB) und zeigt bis 27. September 2018 abstrakt-te mehr