Nachrichten
20.01.2013
Seelische Gesundheit dank Kreativität
Gesundheitsarbeit von Selbsthilfe SeelenLaute im ganzen Saarland
Saarbrücken. Gegründet 2008 noch als Saarbrücker Selbsthilfegruppe, ist SeelenLaute Saar seit 2012 als Landesorganisation für das Saarland anerkannt. Die von Burbach über Völklingen und Merzig bis nach Wadern aktive Gesundheitsinitiative von und für Betroffene ist satzungsbestimmt und gemeinnützig über den Bundesverband Psychiatrieerfahrener e.V., dem man gut vernetzt mit anderen Saarinitiativen Psychiatrieerfahrener verbunden ist. Als wissenschaftlicher Beirat begleitet Dr. Donald Doenges (Losheim am See) die Arbeit dieser kreativen Selbsthilfe.

Dem neuen Jahresprogramm lassen sich folgende interessante Punkte entnehmen: 5. Kultureller Selbsthilfetag für Seelische Gesundheit am 8. Juni 2013 als großes Open Air in Wadern-Morscholz; Gesundheits- und Kulturtagebeteiligungen im ganzen Jahr; Literarischer Gesundheitsabend am 7.Oktober in der Völklinger Stadtbibliothek; OG SHG SeelenLaute in Merzig; Weihnachtsfahrt im Dezember; Öffentlichkeits- und Inklusionsarbeit; „SeelenLaute arts & lyrics“ print als eigene Selbsthilfeseiten in der Zeitschrift „Lautsprecher“ 4 x jährlich (die Publikation liegt landesweit an verschiedenen Stellen aus und ist in Saarbrücken bei der KISS, Futterstraße 27, erhältlich), als Onlineausgabe im Informationsdienst auf art-transmitter.de. Mitarbeit ist erwünscht und gerne gesehen.

Die Musen verbinden, sind heilsam für die seelische und Gesamtgesundheit. „Die Künste sind Basis von Gesundheit und gesellschaftlicher Teilhabe“ heißt es bei SeelenLaute Saar. Das kommt nicht nur in der Bevölkerung immer mehr an, sondern z.B. auch bei den Krankenkassen und öffentlichen Stellen, die die entstigmatisierenden Projekte unterstützen. Denn eine Förderung aktiver Betroffenen-Selbsthilfearbeit spart dem Gesundheitssystem vorbeugend und nachhaltig auch Kosten. Andersherum: „…mehr Gesundheit durch und dank Kreativität“, wie es SeelenLaute-Leiter Gangolf Peitz in einem Interview neulich formulierte.

SeelenLaute-Selbsthilfetreff ist jeden 3. Donnerstag im Monat, 17.30-19.00 Uhr in Saarbrücken, Café Jederman, Johannisstraße 2 (alternativ im Sommer an der Saar) für Kontakt, Redaktionsgespräch, Planung, Erfahrungsaustausch.
Kontakt: c/o Büro G. Peitz, Lindenstraße 21, 66359 Bous, E-mail: selbsthilfe_seelenlaute-saar@email.de, Tel.: 0178/2831417. SeelenLaute im Internet unter www.bpe-online.de

Hier finden Sie, auch zum Ausdrucken, den SeelenLaute-Flyer 2013, für weitere Informationen (PDF)
07.01.2013
SHG SeelenWorte RLP in 2013
Kreativ-Selbsthilfegruppe aus Saarburg-Trier informiert
Saarburg. Die rheinland-pfälzische Kreativ-Selbsthilfegruppe informiert auf ihrem neuen Flyer wie folgt:
WER? – SeelenWorte heißt unsere kreative Selbsthilfe-gruppe. Wir sind aus dem Raum Saarburg-Trier, von und für Menschen mit psychischen Handicaps und haben heute Freunde und Mitglieder bis nach Kaiserslautern und Mainz.
WAS? – Treffen, Publikation, Information, Öffentlichkeits-arbeit, Veranstaltungsaktivitäten, Kontakte..

Treffen jeden 2. Dienstag im Monat, 15.30 bis 17.00 Uhr in Saarburg, Café Hackeberger bzw. n.V. Kontakt Treffs: Patric, Tel. 0151/12997166; Verwaltung und Organisation: c/o K. Kunze, Postfach 1308, 54439 Saarburg, E-Mail: karinkunze1@yahoo.de. Internet: www.bpe-online.de

Wir sind dem Bundesverband BPE e.V. assoziiert verbunden, bei der Selbsthilfeinformationsstelle sekis Trier gelistet, in der regionalen Selbsthilfe (LVPE RLP e.V. und Saar-PE-Selbsthilfe) vernetzt und helfen mit unserer alternativen kreativen Selbsthilfearbeit präventiv und rehabilitativ in der Förderung seelischer Gesundheit, unterstützen Inklusion, Vorurteilsabbau und gesellschaftliche Teilhabe, auch im trialogischen Konzept. SHG SeelenWorte RLP wird gefördert von der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Hier der neue Flyer, zum Ausdrucken als pdf-Datei für weitere Informationen (PDF)
www.bpe-online.de
Fachtagung „Outsider Kunst“ der Bundesakademie Wolfenbüttel
04.01.2013
Fachtagung „Outsider Kunst“ der Bundesakademie Wolfenbüttel
Veranstaltung am 5./6. Februar 2013
Wolfenbüttel. Die Bundesakademie für kulturelle Bildung veranstaltet am 5. und 6. Februar 2013 in Kooperation mit Kunstatelier und Galerie der Lebenshilfe Braunschweig eine Fachtagung zum Thema „Outsider Art“.

Die Tagung ist wie folgt beschrieben: „Ich bin auf dem Mond, wie andere auf dem Balkon sind" (Antonin Artaud) – Outsider Künstler bewegen sich in einer Art Randposition - jenseits des gängigen Kunstbetriebs und jenseits von Normen und Zwängen. Sie arbeiten künstlerisch in einem Freiraum unabhängig von Vorbildern der Kunstgeschichte oder den aktuellen zeitgenössischen Strömungen und entwickeln dabei eine eigene Bild- und Formensprache mit einer starken bildnerischen Kraft. Seit zwei Jahren zeigt die Kunstwelt ein erwachendes Interesse an Outsider Kunst, nachdem diese seit den 1970er Jahren im öffentlichen Fokus eine marginale Rolle gespielt hat. Was bedeuten diese Veränderungen sowohl für die Outsider wie "Insider" Kunst? Welche Qualitätsmaßstäbe gelten für die Outsiderkunst und wer legt diese fest? Kann Outsiderkunst ohne deren Kontext und Entstehungsgeschichte betrachtet werden, wie es einige fordern? Diesen und anderen Fragestellungen nachzugehen sowie den aktuellen Diskurs zum Verhältnis von Outsider und Insider Kunst öffentlich weiter zu führen, sind Ziele der Fachtagung. Sie soll zudem ein Ort sein, an dem sich Akteure aus dem Kunstbetrieb und Vertreter der verschiedenen Initiativen, Kunstateliers und Einrichtungen fachlich austauschen.

Leitung: Dr. Sabine Baumann, Kosten: 115,50 €, Anmeldeschluss: regulär 7. Januar 2013. Weitere Informationen, Flyer mit dem Tagungsprogramm etc. auf den Internetseiten der Akademie.

Bundesakademie
für kulturelle Bildung Wolfenbüttel e.V.
Schlossplatz 13
38304 Wolfenbüttel Telefon: + 49 (0) 5331 - 808-411
Fax: + 49 (0) 5331 - 808-413
E-Mail: post@bundesakademie.de

weitere Informationen (PDF)
www.bundesakademie.de
Termine

09.07.2018
Art-Transmitter 5. August wieder in Luxemburg-Stadt
Erneute Standpräsenz bei Open Air-Galerie Konscht am Gronn

Art-Transmitter 5. August wieder in Luxemburg-Stadt

Luxemburg. Die 13. Auflage von Konscht am Gronn in Luxemburg-Stadt läuft seit Mai dieses Jahres. Der nächste Termin ist am 5. August 2018. Die Open Ai mehr
06.07.2018
OAF Paris 2018 mit neuem Quartier
Save the date: 18. - 21.10.

OAF Paris 2018 mit neuem Quartier

Paris und New York. Wie die veranstaltende New Yorker Agentur Wide Open Arts mitteilt, wechselt die Outsider Art Fair (OAF) an der Seine erneut die Lo mehr
02.07.2018
Bis 23.9. in Brüssel
COLLECTION #3 bei Art & Marges
Brüssel. In der Präsentation "Summer Collection #3" zeigt die belgische Sammlung Art & Marges in Brüssel (Rue Haute, 314) noch bis September mehr